Projekt 52 X100f

Projekt 52, Woche 8

In der aktuellen Woche ging es um das Einfangen von Momenten. Dabei sollte der Schwerpunkt auf dem richtigen Moment und weniger in der technischen Umsetzung liegen. Der Bereich der Streetfotografie wurde als ein möglicher Bereich genannt.
Grundsätzlich ist eine bestimmte Art der Streetfotografie mein favorisiertes Fotothema im Netz. Was ich aber überhaupt nicht mag, sind Fotos aus unmittelbarer Nähe und/oder mit erkennbaren Gesichtern.
In dieser Woche konnte ich dann feststellen, dass es zwischen dem Betrachten und selbst Fotografieren im Streetbereich einen großen und für mich kaum zu überwindenden Unterschied gibt. Es liegt mir überhaupt nicht, andere Leute zu beobachten um dann im richtigen Augenblick auszulösen. Das wird durch die Brennweite von 23mm meiner Kamera noch verstärkt, weil ich doch sehr nahe am Geschehen sein muss. Bei der alternativen Nutzung einer Telebrennweite fällt man im Straßenbild noch deutlicher auf und wird entsprechend kritisch beäugt. Daher werden derartige Aufnahmen auch zukünftig durch mich sehr selten erfolgen.
Da ich Bilder aus dem familiären Umfeld nicht veröffentliche, bleibt nur der richtige Moment beim Sprung von Köbes als das aus meiner Sicht beste Bild der Woche zum Thema übrig.

Der Titel und die genaue Aufgabenstellung können hier wegen der Rechte des Buchautors nicht genannt werden.